•  

Widerstand in Friedrichshain

Bezirksamt und Initiativen wollen Weiterbau der A 100 verhindern
Datum: 28.07.2022
Rubrik: Politik

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg hat gemeinsam mit Vertreterinnen von Initiativen und Kultur deutlich gemacht, dass es in Friedrichshain-Kreuzberg ein starkes Bündnis gibt, das den Weiterbau der A100 durch Friedrichshain ablehnt. Das Bundesverkehrsministerium hatte im März dieses Jahres die Ausschreibung der Planung des 17. Bauabschnitts der Stadtautobahn angekündigt

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Politik | 15.09.2022

Tichys Ausblick (Folge 1)

Politik | 17.11.2022

Brandenburgische Unternehmen fordern "Task Force"

Politik | 09.01.2023

Kai Wegner besucht Boxverein

Politik | 27.09.2022

Kinder-Kultur-Monat 2022

Politik | 04.01.2023

"Gipfel gegen Jugendgewalt"-Franziska Giffey zieht Lehren aus der Silvesternacht

Politik | 22.09.2022

“Mehr Willy Brandt wagen” – Protestaktion vor Bundestag

Politik | 22.09.2022

Lokal-TV-Kongress

Politik | 30.09.2022

Höhepunkte der Woche - HALLO HAUPTSTADT ( KW 39)

Politik | 12.01.2023

"Waldbrandsituation war 2022 so gefährlich wie nie zuvor"