•  

Waldbrand im Grunewald hält an

Einsatzkräfte kämpfen gegen die Flammen
Datum: 05.08.2022
Rubrik: Stadtleben

Seit Donnerstag ist die Grüne Lunge Berlins in Aufruhr. Gegen 3:17 Uhr ist im Grunewald ein Feuer auf dem dort ansässigen Sprengplatz ausgebrochen. Seit zwei Tagen ist die gesamte Avus in beide Richtungen gesperrt, sowie auch der Zugverkehr nach Potsdam unterbrochen. Die Feuerwehr hat ein 1000 Meter Radius um den Brennherd angeordnet. Die Einsatzkräfte sind Angespannt - für sie könnte der Einsatz nicht schnell genug zu ende gehen. Reporter Ken Frege und Kameramann Alexander Straeck waren vor Ort.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Stadtleben | 23.11.2022

Der "Blaue Lichterglanz" erhellt wieder

Stadtleben | 24.11.2022

Richtfest in Potsdam Krampnitz

Stadtleben | 23.11.2022

Spendenaktion "Vergessene Kunstwerke brauchen Hilfe"

Stadtleben | 16.11.2022

Quatsch mit Matsch

Stadtleben | 09.11.2022

Der 9.November-Ein Schicksalstag der deutschen Geschichte

Stadtleben | 25.11.2022

Flaggenhissung - Gewalt gegen Frauen

Stadtleben | 11.11.2022

Gedenken 10 November 1989 Glienicker Brücke

Stadtleben | 07.11.2022

Nach Kuratoriumssitzung der Stiftung Garnisonkirche Potsdam - Wie geht es weiter?

Stadtleben | 03.11.2022

Selfiekultur 2022

- ANZEIGE -

--ANZEIGE--