•  

29-Euro-Ticket nun erhältlich

Mit dem Angebot bietet die Hauptstadt als Nachfolger des bundesweiten 9-Euro-Tickets eine vergünstigte Monatsfahrkarte für den Tarifbereich A und B.
Datum: 28.09.2022
Rubrik: Stadtleben

Das 29-Euro-Ticket ist eine vorübergehende Nachfolgelösung für das bundesweite 9-Euro-Ticket. Es wurde von der Berliner Landesregierung und den Verkehrsunternehmen in Berlin entwickelt. Es soll ein Zeichen für Klimaschutz setzen und den öffentlichen Nahverkehr attraktiver für die Berlinerinnen und Berliner machen. Das Land Berlin finanziert das Angebot.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Stadtleben | 30.11.2022

Hilfsprojekt UMGeben unterstützt unbegleitete minderjährige Geflüchtete

Stadtleben | 05.12.2022

Adventsmarkt auf Hermannswerder

Stadtleben | 09.12.2022

Warntag in Potsdam

Stadtleben | 08.12.2022

Der lebendige Adventskalender in der Villa Feodora

Stadtleben | 30.11.2022

"Kyiv is the unbreakable heart of europe"

Stadtleben | 29.11.2022

Breites Bündnis für den Staudenhof

Stadtleben | 29.11.2022

Fahrradboxen in Schöneberg eingeweiht

Stadtleben | 28.11.2022

Von Helfern die sich selbst helfen

Stadtleben | 24.11.2022

Potsdam bündelt Energie