•  

Musikalisches Theaterprojekt für dement kranke Menschen

DRK-Tagespflege in Werder mit Überraschung am Vormittag
Datum: 11.11.2022
Rubrik: Stadtleben

Besonderer Besuch für das Team der Deutsches Rotes Kreuz-Tagespflege in Werder: Am Freitag schaute Sozialministerin Ursula Nonnemacher in der Einrichtung vorbei. Vor Ort begleitet sie ein besonderes Projekt, mit dem zwei Werderanerinnen die Seniorinnen und Senioren überraschten. Auf einmal wurden einprägsame Lebensgeschichten erzählt. Reporter Ken Frege und Kameramann Florian Keller über Dementi Menschen, die sich an Geschichten erinnern, als wären sie gestern geschehen. 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Stadtleben | 25.01.2023

Vorschau 24.01.2023

Stadtleben | 20.01.2023

Neue Sportflächen entstehen rund um das Hans-Zoschke-Stadion in Lichtenberg

Stadtleben | 27.01.2023

Bauvorhaben in Krampnitz nimmt Form an

Stadtleben | 19.01.2023

Agrarminister Vogel besucht die Brandenburghalle

Stadtleben | 18.01.2023

Netzwerk-Treffen der "Women in Fashion"

Stadtleben | 20.01.2023

Käthe_Preis

Stadtleben | 25.01.2023

Die Region Werder präsentiert sich auf der Grünen Woche

Stadtleben | 27.01.2023

Holocaust-Gedenktag in Potsdam

Stadtleben | 20.01.2023

Giffey, Özdemir und Jarasch eröffnen die Grüne Woche 2023