•  

Perfect Match! im Bode-Museum

Kunstobjekte ganz nah
Datum: 21.11.2022
Rubrik: Kultur

Na, wie ist so Ihr Dating Verhalten? Bzw. wie lernen Sie überhaupt jemanden kennen? Sprechen Sie Leute offen an oder swipen Sie in Dating-Apps nach rechts und links? Diese Art des Kennenlernend macht sich nämlich das Bode-Museum zu Nutze und möchte Kunstschätze per App erlebbarer machen. "Perfect Match" wurde an der Universität Greifswald entwickelt und setzt im Bode Museum nun neue Maßstäbe in Bezug auf die Kunstobjekten Betrachtung. Reporter Ken Frege war vor Ort und hat sich die neue Dating-App erklären lassen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Kultur | 07.11.2022

Potsdam Museum - Peter Rohn - Die Welt in Hell und Dunkel

Kultur | 13.12.2022

"Angabe der Person"

Kultur | 09.01.2023

Cavalluna - Geheimnis der Ewigkeit

Kultur | 15.12.2022

100 Jahre Nosferatu - Phantome der Nacht

Kultur | 14.11.2022

Kunst Für Alle (das komplette Interview)

Kultur | 16.12.2022

Das musikalische Jahr 2022

Kultur | 12.12.2022

Das "MiA-Gefühl" ist zurück

Kultur | 06.12.2022

"Einsame Menschen" im Neuen Haus

Kultur | 26.01.2023

"Isidor-Ein jüdisches Leben"