Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden
Hauptstadt TV
Hauptstadt TV
Zur Rubrik: Kultur
Datum: 29.08.2019

Denkmale öffnen ihre Türen

"Warm up" in der Kirche Marquardt

Die wenigsten Menschen waren vermutlich schon mal in einer Gruft. Wer das nachholen möchte, hat am 08.September, zum Tag des offenen Denkmals die Gelegenheit dazu. In der Dorfkirche Marquardt befindet sich nämlich die Gruft der Ravenés. Dort liegen noch heute die neubarocken Zinksärge einiger Familienmitglieder. Die Kirche wurde um 1900 im Auftrag des Eisenfabrikanten Louis Ravené Junior errichtet. Kein Wunder also, dass die Kirche zu einem Großteil mit schmiedeeiserner Kunst geschmückt ist. Wer den Bau näher erkunden möchte, kann das am 08. September, von 8 – 19Uhr tun. Außerdem können am Tag des offenen Denkmals 54 weitere Stationen, in und um Potsdam, erkundet werden. Das ganze Programm finden sie auf der Homepage der Landeshauptstadt Potsdam. (www.potsdam.de/event/tag-des-offenen-denkmals)