Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden
Hauptstadt TV
Hauptstadt TV
Zur Rubrik: Stadtleben
Datum: 30.09.2019

Gesundheitsministerin Karawanskij wirbt für Blutspenden

Ein wichtiges Zeichen kurz vor den Ferien

Blutspenden retten Leben. Jeder Dritte von uns ist mindestens einmal im Leben auf das Blut anderer angewiesen. Was viele nicht wissen: Die Blutkonserven sind teilweise nur zwischen fünf und 42 Tagen haltbar. Deshalb ist eine dauerthaft hohe Spendebereitschaft wichtig. Hin und wieder sinkt die Spendenbereitschaft allerdings. Ein Grund dafür ist zum Beispiel die Ferienzeit. Gerade dann ist es wichtig auf das Thema „Blutspenden“ aufmerksam zu machen, um neue Blutspender zu gewinnen. Um darauf aufmerksam zu machen, spendete Gesundheitsministerin Susanna Karawanskij am Montag Blut beim DRK-Blutspendedienst Nord-Ost in Potsdam.