Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden
Hauptstadt TV
Hauptstadt TV
Zur Rubrik: Programmvorschau
Datum: 07.01.2020

15. Januar 2020

PROGRAMMVORSCHAU
Mittwoch 15.01.20

Uhrzeit Sendung Thema




00:00 tagesjournal

00:30 Werbung

00:35 Was trägt Dich? Die Sendung „Was trägt Dich?“ wird von dem Berliner Publizisten Gunnar Schupelius moderiert. Schupelius lädt seine prominenten Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Unterhaltung zu einem Gespräch über die wichtigsten Fragen des Lebens ein: Worauf kann ich mich verlassen, wenn alles schief läuft? Wer ist noch da, wenn ich verlassen bin? Wie schöpfe ich Mut, wenn meine Kraft schwindet? Wie habe ich Ungerechtigkeit ertragen? Was zählen Freundschaften, wie viel die Liebe? Was gibt mir die Natur? Schupelius entlockt seinen Gesprächspartnern mit seiner bekannten subtilen Fragetechnik erstaunliche Geständnisse. Er öffnet die Herzen und bringt Neues über Menschen zu Tage, die der Zuschauer kennt, von denen er aber so vieles nicht weiß. Rolf Kutzmutz wurde am 1. September 1947 im sächsischen Lützen geboren. 1966 legte er das Abitur ab und beendete gleichzeitig die Ausbildung als Maschinenschlosser. Nach drei Jahren Militärdienst arbeitete er als Arbeitsökonom und erwarb 1977 an der Hochschule für Ökonomie Berlin das Diplom. Von 1982 bis 1986 absolvierte er noch ein Studium an der Parteihochschule Karl Marx. 1967 trat Kutzmutz in die SED ein und stieg 1974 zum Sekretär für Landwirtschaft in der FDJ-Kreisleitung Potsdam auf. Von 1979 bis zur Wende war er Abteilungsleiter der SED-Kreisleitung Potsdam. Von Dezember 1971 bis Juli 1973 arbeitete Kutzmutz als IM „Rudolf“ für die Staatssicherheit. Er lieferte in dieser Zeit drei Berichte mit allgemeinen Informationen aus dem Wasser-Abwasser-Betrieb. Die Stasi betrachtete die Zusammenarbeit daraufhin als „perspektivlos“ und beendete sie, ohne Kutzmutz in Kenntnis zu setzen. Von 1990 bis 2014 gehörte Kutzmutz der Potsdamer Stadtverordnetenversammlung an, bis 1995 als Vorsitzender der PDS-Fraktion. Von 1994 bis 2002 hatte er ein Mandat im Deutschen Bundestag. Rolf Kutzmutz ist verheiratet und hat zwei Söhne und eine Tochter. Seit dem 27. Februar 2015 amtiert er als Präsident des 1. FFC Turbine Potsdam.
01:00 tagesjournal

01:30 Talk im Turm Talk im Turm ist eine Sendung von Potsdam TV direkt aus dem Restaurant im Fernsehturm am Alexanderplatz. Gunnar Schupelius lädt prominente Gäste aus Wirtschaft, Kultur und Politik zum Gespräch über Berlin ein. Lutz-Michael Stenschke, Inhaber von „Curry 36“
02:00 tagesjournal

02:30 Kino News TV Kino News TV ist das größte Kino-Magazin im deutschen Fernsehen. Hier gibt es spannende News aus der Kinowelt.
03:00 tagesjournal

03:30 Werbung

03:35 Was trägt Dich? Die Sendung „Was trägt Dich?“ wird von dem Berliner Publizisten Gunnar Schupelius moderiert. Schupelius lädt seine prominenten Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Unterhaltung zu einem Gespräch über die wichtigsten Fragen des Lebens ein: Worauf kann ich mich verlassen, wenn alles schief läuft? Wer ist noch da, wenn ich verlassen bin? Wie schöpfe ich Mut, wenn meine Kraft schwindet? Wie habe ich Ungerechtigkeit ertragen? Was zählen Freundschaften, wie viel die Liebe? Was gibt mir die Natur? Schupelius entlockt seinen Gesprächspartnern mit seiner bekannten subtilen Fragetechnik erstaunliche Geständnisse. Er öffnet die Herzen und bringt Neues über Menschen zu Tage, die der Zuschauer kennt, von denen er aber so vieles nicht weiß. Rolf Kutzmutz wurde am 1. September 1947 im sächsischen Lützen geboren. 1966 legte er das Abitur ab und beendete gleichzeitig die Ausbildung als Maschinenschlosser. Nach drei Jahren Militärdienst arbeitete er als Arbeitsökonom und erwarb 1977 an der Hochschule für Ökonomie Berlin das Diplom. Von 1982 bis 1986 absolvierte er noch ein Studium an der Parteihochschule Karl Marx. 1967 trat Kutzmutz in die SED ein und stieg 1974 zum Sekretär für Landwirtschaft in der FDJ-Kreisleitung Potsdam auf. Von 1979 bis zur Wende war er Abteilungsleiter der SED-Kreisleitung Potsdam. Von Dezember 1971 bis Juli 1973 arbeitete Kutzmutz als IM „Rudolf“ für die Staatssicherheit. Er lieferte in dieser Zeit drei Berichte mit allgemeinen Informationen aus dem Wasser-Abwasser-Betrieb. Die Stasi betrachtete die Zusammenarbeit daraufhin als „perspektivlos“ und beendete sie, ohne Kutzmutz in Kenntnis zu setzen. Von 1990 bis 2014 gehörte Kutzmutz der Potsdamer Stadtverordnetenversammlung an, bis 1995 als Vorsitzender der PDS-Fraktion. Von 1994 bis 2002 hatte er ein Mandat im Deutschen Bundestag. Rolf Kutzmutz ist verheiratet und hat zwei Söhne und eine Tochter. Seit dem 27. Februar 2015 amtiert er als Präsident des 1. FFC Turbine Potsdam.
04:00 tagesjournal

04:30 Talk im Turm Talk im Turm ist eine Sendung von Potsdam TV direkt aus dem Restaurant im Fernsehturm am Alexanderplatz. Gunnar Schupelius lädt prominente Gäste aus Wirtschaft, Kultur und Politik zum Gespräch über Berlin ein. Lutz-Michael Stenschke, Inhaber von „Curry 36“
05:00 tagesjournal

05:30 Kino News TV Kino News TV ist das größte Kino-Magazin im deutschen Fernsehen. Hier gibt es spannende News aus der Kinowelt.
06:00 tagesjournal

06:30 Werbung

06:35 Was trägt Dich? Die Sendung „Was trägt Dich?“ wird von dem Berliner Publizisten Gunnar Schupelius moderiert. Schupelius lädt seine prominenten Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Unterhaltung zu einem Gespräch über die wichtigsten Fragen des Lebens ein: Worauf kann ich mich verlassen, wenn alles schief läuft? Wer ist noch da, wenn ich verlassen bin? Wie schöpfe ich Mut, wenn meine Kraft schwindet? Wie habe ich Ungerechtigkeit ertragen? Was zählen Freundschaften, wie viel die Liebe? Was gibt mir die Natur? Schupelius entlockt seinen Gesprächspartnern mit seiner bekannten subtilen Fragetechnik erstaunliche Geständnisse. Er öffnet die Herzen und bringt Neues über Menschen zu Tage, die der Zuschauer kennt, von denen er aber so vieles nicht weiß. Rolf Kutzmutz wurde am 1. September 1947 im sächsischen Lützen geboren. 1966 legte er das Abitur ab und beendete gleichzeitig die Ausbildung als Maschinenschlosser. Nach drei Jahren Militärdienst arbeitete er als Arbeitsökonom und erwarb 1977 an der Hochschule für Ökonomie Berlin das Diplom. Von 1982 bis 1986 absolvierte er noch ein Studium an der Parteihochschule Karl Marx. 1967 trat Kutzmutz in die SED ein und stieg 1974 zum Sekretär für Landwirtschaft in der FDJ-Kreisleitung Potsdam auf. Von 1979 bis zur Wende war er Abteilungsleiter der SED-Kreisleitung Potsdam. Von Dezember 1971 bis Juli 1973 arbeitete Kutzmutz als IM „Rudolf“ für die Staatssicherheit. Er lieferte in dieser Zeit drei Berichte mit allgemeinen Informationen aus dem Wasser-Abwasser-Betrieb. Die Stasi betrachtete die Zusammenarbeit daraufhin als „perspektivlos“ und beendete sie, ohne Kutzmutz in Kenntnis zu setzen. Von 1990 bis 2014 gehörte Kutzmutz der Potsdamer Stadtverordnetenversammlung an, bis 1995 als Vorsitzender der PDS-Fraktion. Von 1994 bis 2002 hatte er ein Mandat im Deutschen Bundestag. Rolf Kutzmutz ist verheiratet und hat zwei Söhne und eine Tochter. Seit dem 27. Februar 2015 amtiert er als Präsident des 1. FFC Turbine Potsdam.
07:00 tagesjournal

07:30 Talk im Turm Talk im Turm ist eine Sendung von Potsdam TV direkt aus dem Restaurant im Fernsehturm am Alexanderplatz. Gunnar Schupelius lädt prominente Gäste aus Wirtschaft, Kultur und Politik zum Gespräch über Berlin ein. Lutz-Michael Stenschke, Inhaber von „Curry 36“
08:00 tagesjournal

8:30 Kino News TV Kino News TV ist das größte Kino-Magazin im deutschen Fernsehen. Hier gibt es spannende News aus der Kinowelt.
9:00 Honza klatscht Prominente zu Gast bei Honza Klein Klaus Wowereit: Er war fast 14 Jahre Regierender Bürgermeister von Berlin, bis er sein Amt 2014 freiwillig aufgab. Klaus Wowereit hat die Stadt nach der Zeit des Regierungsumzuges von Bonn nach Berlin entscheidend geprägt. Jedoch scheiden sich an ihm auch die Geister, vor allem wenn es um das Thema Flughafen geht. Auch darüber schreibt er in seinem aktuellen Buch. Es geht aber auch darum, ob er nun wirklich ein Partymeister war und wie er seine Stadt heute sieht. In jedem Fall findet er, dass Berlin heute immer noch sexy aber nicht mehr so arm ist.
10:00 Werbung

10:05 Kuno's Das Musikmagazin mit Kuno Dreysse.
10:38 Was trägt Dich? Die Sendung „Was trägt Dich?“ wird von dem Berliner Publizisten Gunnar Schupelius moderiert. Schupelius lädt seine prominenten Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Unterhaltung zu einem Gespräch über die wichtigsten Fragen des Lebens ein: Worauf kann ich mich verlassen, wenn alles schief läuft? Wer ist noch da, wenn ich verlassen bin? Wie schöpfe ich Mut, wenn meine Kraft schwindet? Wie habe ich Ungerechtigkeit ertragen? Was zählen Freundschaften, wie viel die Liebe? Was gibt mir die Natur? Schupelius entlockt seinen Gesprächspartnern mit seiner bekannten subtilen Fragetechnik erstaunliche Geständnisse. Er öffnet die Herzen und bringt Neues über Menschen zu Tage, die der Zuschauer kennt, von denen er aber so vieles nicht weiß. Hans-Jürgen Mörke wurde 1954 in Bützow (Mecklenburg-Vorpommern) bei Rostock geboren. Er lebt mit seiner Frau im Landkreis Oberhavel. In den 1970er-Jahren ging Mörke zur DDR-Volkspolizei. Ende der 1980er-Jahre leitete er das Volkspolizeikreisamt (VPKA) in Nauen. Von 1991 bis 1998 war er Chef des Polizeischutzbereichs Oranienburg, bis 2002 Dezernatsleiter im damaligen Polizeipräsidium Oranienburg und dann in leitender Funktion in Frankfurt (Oder) und Potsdam. Seit 2011 leitet er den Behördenstab des Präsidiums und ist 2015 Polizeipräsident des Landes Brandenburg.
11:00 1-2-3.tv

12:00 Talk im Turm Talk im Turm ist eine Sendung von Potsdam TV direkt aus dem Restaurant im Fernsehturm am Alexanderplatz. Gunnar Schupelius lädt prominente Gäste aus Wirtschaft, Kultur und Politik zum Gespräch über Berlin ein. Eberhard Diepgen, ehemaliger Regierender Bürgermeister Berlin
12:30 Werbung

12:35 Chefsache
Heute: Peggy March
13:10 Werbung

13:15 Diakonisches Werk Beratungsfachdienst für MigrantInnen - Potsdam TV hat den Beratungsfachdienst für MigrantInnen anlässlich seines 20 jährigen Jubiläums begleitet. Der Film gibt einen Einblick in die Arbeit der vielen ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Beratungsfachdienstes für MigrantInnen. Der Beratungsfachdienst für MigrantInnen des Diakonischen Werkes Potsdam e.V. bietet seit 1997 verschiedenen Zielgruppen, insbesondere Flüchtlingen, Beratung und Unterstützung an. Im Mittelpunkt der Arbeit steht der Mensch, unabhängig von Aufenthaltsstatus oder Staatsangehörigkeit, von Religion, Geschlecht, Alter oder ethnischer Zugehörigkeit.
13:30 Honza klatscht Prominente zu Gast bei Honza Klein Klaus Wowereit: Er war fast 14 Jahre Regierender Bürgermeister von Berlin, bis er sein Amt 2014 freiwillig aufgab. Klaus Wowereit hat die Stadt nach der Zeit des Regierungsumzuges von Bonn nach Berlin entscheidend geprägt. Jedoch scheiden sich an ihm auch die Geister, vor allem wenn es um das Thema Flughafen geht. Auch darüber schreibt er in seinem aktuellen Buch. Es geht aber auch darum, ob er nun wirklich ein Partymeister war und wie er seine Stadt heute sieht. In jedem Fall findet er, dass Berlin heute immer noch sexy aber nicht mehr so arm ist.
14:30 Bubble Gum TV Dein Berliner Jugendmagazin
15:00 Sonnenklar TV

16:00 BBJ

16:12 Werbung

16:15 Hospizarbeit Immer noch wissen zu wenig Menschen, was ein Hospizdienst leistet. Um dem zu begegnen, entstand in Kooperation mit Potsdam TV eine Reihe von Filmen, die aus unterschiedlichen Perspektiven über die Hospizarbeit informieren. In drei Dokumentarfilmen geht es um die Schulung, Sterbe- und Trauerbegeleitung. Folgen 3
16:26 Werbung

16:30 KnobiVital Dauerwerbesendung: Der tägliche Schluck Gesundheit
16:45 Rosaxan Dauerwerbesendung
17:00 tagesjournal Das werktägliche Boulevard-Magazin aus Berlin, Potsdam und Umgebung mit Andreas Dorfmann und Maria Büthe
18:00 Was trägt Dich? Die Sendung „Was trägt Dich?“ wird von dem Berliner Publizisten Gunnar Schupelius moderiert. Schupelius lädt seine prominenten Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Unterhaltung zu einem Gespräch über die wichtigsten Fragen des Lebens ein: Worauf kann ich mich verlassen, wenn alles schief läuft? Wer ist noch da, wenn ich verlassen bin? Wie schöpfe ich Mut, wenn meine Kraft schwindet? Wie habe ich Ungerechtigkeit ertragen? Was zählen Freundschaften, wie viel die Liebe? Was gibt mir die Natur? Schupelius entlockt seinen Gesprächspartnern mit seiner bekannten subtilen Fragetechnik erstaunliche Geständnisse. Er öffnet die Herzen und bringt Neues über Menschen zu Tage, die der Zuschauer kennt, von denen er aber so vieles nicht weiß. Hans-Jürgen Mörke wurde 1954 in Bützow (Mecklenburg-Vorpommern) bei Rostock geboren. Er lebt mit seiner Frau im Landkreis Oberhavel. In den 1970er-Jahren ging Mörke zur DDR-Volkspolizei. Ende der 1980er-Jahre leitete er das Volkspolizeikreisamt (VPKA) in Nauen. Von 1991 bis 1998 war er Chef des Polizeischutzbereichs Oranienburg, bis 2002 Dezernatsleiter im damaligen Polizeipräsidium Oranienburg und dann in leitender Funktion in Frankfurt (Oder) und Potsdam. Seit 2011 leitet er den Behördenstab des Präsidiums und ist 2015 Polizeipräsident des Landes Brandenburg.
18:25 Werbung

18:30 tagesjournal Das werktägliche Boulevard-Magazin aus Berlin, Potsdam und Umgebung mit Andreas Dorfmann und Maria Büthe
19:30 Rückblick 2019 Rückblick „hallo Mittelmark“ - Folge 3
20:00 Talk im Turm Talk im Turm ist eine Sendung von Potsdam TV direkt aus dem Restaurant im Fernsehturm am Alexanderplatz. Gunnar Schupelius lädt prominente Gäste aus Wirtschaft, Kultur und Politik zum Gespräch über Berlin ein. Eberhard Diepgen, ehemaliger Regierender Bürgermeister Berlin
20:30 Werbung

20:35 Hauptstadtkult liest Folge 4: Katrin Neumann spricht mit Autor Tom Wolf über seinen Prignitz-Krimi "Roter September".
21:00 tagesjournal

21:30 Werbung

21:35 Was trägt Dich? Die Sendung „Was trägt Dich?“ wird von dem Berliner Publizisten Gunnar Schupelius moderiert. Schupelius lädt seine prominenten Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Unterhaltung zu einem Gespräch über die wichtigsten Fragen des Lebens ein: Worauf kann ich mich verlassen, wenn alles schief läuft? Wer ist noch da, wenn ich verlassen bin? Wie schöpfe ich Mut, wenn meine Kraft schwindet? Wie habe ich Ungerechtigkeit ertragen? Was zählen Freundschaften, wie viel die Liebe? Was gibt mir die Natur? Schupelius entlockt seinen Gesprächspartnern mit seiner bekannten subtilen Fragetechnik erstaunliche Geständnisse. Er öffnet die Herzen und bringt Neues über Menschen zu Tage, die der Zuschauer kennt, von denen er aber so vieles nicht weiß. Hans-Jürgen Mörke wurde 1954 in Bützow (Mecklenburg-Vorpommern) bei Rostock geboren. Er lebt mit seiner Frau im Landkreis Oberhavel. In den 1970er-Jahren ging Mörke zur DDR-Volkspolizei. Ende der 1980er-Jahre leitete er das Volkspolizeikreisamt (VPKA) in Nauen. Von 1991 bis 1998 war er Chef des Polizeischutzbereichs Oranienburg, bis 2002 Dezernatsleiter im damaligen Polizeipräsidium Oranienburg und dann in leitender Funktion in Frankfurt (Oder) und Potsdam. Seit 2011 leitet er den Behördenstab des Präsidiums und ist 2015 Polizeipräsident des Landes Brandenburg.
22:00 tagesjournal

22:30 Rückblick 2019 Rückblick „hallo Mittelmark“ - Folge 4
23:00 tagesjournal

23:30 Kino News TV Kino News TV ist das größte Kino-Magazin im deutschen Fernsehen. Hier gibt es spannende News aus der Kinowelt.