Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden
Hauptstadt TV
Hauptstadt TV
Zur Rubrik: Sport
Datum: 09.01.2020

Neuer Torwart für die Eisbären

Justin Pogge wechselt nach Berlin

Die Eisbären Berlin haben den kanadischen Torwart Justin Pogge verpflichtet. Der 33-Jährige kommt von Södertälje SK aus Schweden an die Spree und erhält einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2019/20. Der neue Eisbären-Keeper kommt aus der kanadischen Provinz Alberta. Er wurde 2004 vom NHL- Team Toronto Maple Leafs in der dritten Runde gedraftet. 2006 holte er mit dem kanadischen U20- Nationalteam die Goldmedaille bei der Junioren-Weltmeisterschaft. Nach drei Jahren bei den Maple Leafs und deren Farmteam Toronto Marlies (2006-2009) wechselte er in die Organisationen der Anaheim Ducks, Carolina Hurricanes und Arizona Coyotes. 2012 kam Pogge erstmals nach Europa. Zuletzt spielte er zwei Saisons bei Färjestads BK in Schweden, dann ein Jahr beim KHL-Team Slovan Bratislava und zwei weitere Spielzeiten beim schwedischen SHL-Team Rögle BK.