Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden
Hauptstadt TV
Hauptstadt TV
Zur Rubrik: Programmvorschau
Datum: 15.01.2020

29. Januar 2020

PROGRAMMVORSCHAU  
Mittwoch 29.01.20    
Uhrzeit Sendung Thema  
       
00:00 tagesjournal    
00:30 Werbung    
00:35 Was trägt Dich? Die Sendung „Was trägt Dich?“ wird von dem Berliner Publizisten Gunnar Schupelius moderiert. Schupelius lädt seine prominenten Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Unterhaltung zu einem Gespräch über die wichtigsten Fragen des Lebens ein: Worauf kann ich mich verlassen, wenn alles schief läuft? Wer ist noch da, wenn ich verlassen bin? Wie schöpfe ich Mut, wenn meine Kraft schwindet? Wie habe ich Ungerechtigkeit ertragen? Was zählen Freundschaften, wie viel die Liebe? Was gibt mir die Natur? Schupelius entlockt seinen Gesprächspartnern mit seiner bekannten subtilen Fragetechnik erstaunliche Geständnisse. Er öffnet die Herzen und bringt Neues über Menschen zu Tage, die der Zuschauer kennt, von denen er aber so vieles nicht weiß. Uta von Aretin hat sich stark mit dem Schicksal ihres Vaters Henning von Tresckow befasst. Sie sagt: „Ich bin glücklich mit diesem Vater. Er ist ein Vorbild für mich auf vielfältigste Weise und in seiner ganzen Menschlichkeit“. Henning von Tresckow (1901-1944 wurde zu einer der wichtigsten Persönlichkeiten im militärischen Widerstand gegen Hitler. Der Spross einer alten preußischen Offiziersfamilie kam bereits im Sommer 1939 zu der Überzeugung, dass der Diktator getötet werden müsse. Während des Krieges versuchten von Tresckow und seine Vertrauten mehrfach, Hitler mit einem Attentat auszuschalten. Für den Umsturzversuch am 20. Juli 1944 entwickelte von Tresckow zusammen mit Claus Schenk Graf von Stauffenberg die grundlegenden Planungen. Am 21. Juli 1944 nahm sich Henning von Tresckow das Leben, um Familie und Freunde zu schützen.
01:00 tagesjournal    
01:30 Talk im Turm Talk im Turm ist eine Sendung von Potsdam TV direkt aus dem Restaurant im Fernsehturm am Alexanderplatz. Gunnar Schupelius lädt prominente Gäste aus Wirtschaft, Kultur und Politik zum Gespräch über Berlin ein. Professor Christoph Martin Vogtherr, Generaldirektor Stiftung Schlösser und Gärten (SPSG)
02:00 tagesjournal    
02:30 Kino News TV Kino News TV ist das größte Kino-Magazin im deutschen Fernsehen. Hier gibt es spannende News aus der Kinowelt.  
03:00 tagesjournal    
03:30 Werbung    
03:35 Was trägt Dich? Die Sendung „Was trägt Dich?“ wird von dem Berliner Publizisten Gunnar Schupelius moderiert. Schupelius lädt seine prominenten Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Unterhaltung zu einem Gespräch über die wichtigsten Fragen des Lebens ein: Worauf kann ich mich verlassen, wenn alles schief läuft? Wer ist noch da, wenn ich verlassen bin? Wie schöpfe ich Mut, wenn meine Kraft schwindet? Wie habe ich Ungerechtigkeit ertragen? Was zählen Freundschaften, wie viel die Liebe? Was gibt mir die Natur? Schupelius entlockt seinen Gesprächspartnern mit seiner bekannten subtilen Fragetechnik erstaunliche Geständnisse. Er öffnet die Herzen und bringt Neues über Menschen zu Tage, die der Zuschauer kennt, von denen er aber so vieles nicht weiß. Uta von Aretin hat sich stark mit dem Schicksal ihres Vaters Henning von Tresckow befasst. Sie sagt: „Ich bin glücklich mit diesem Vater. Er ist ein Vorbild für mich auf vielfältigste Weise und in seiner ganzen Menschlichkeit“. Henning von Tresckow (1901-1944 wurde zu einer der wichtigsten Persönlichkeiten im militärischen Widerstand gegen Hitler. Der Spross einer alten preußischen Offiziersfamilie kam bereits im Sommer 1939 zu der Überzeugung, dass der Diktator getötet werden müsse. Während des Krieges versuchten von Tresckow und seine Vertrauten mehrfach, Hitler mit einem Attentat auszuschalten. Für den Umsturzversuch am 20. Juli 1944 entwickelte von Tresckow zusammen mit Claus Schenk Graf von Stauffenberg die grundlegenden Planungen. Am 21. Juli 1944 nahm sich Henning von Tresckow das Leben, um Familie und Freunde zu schützen.
04:00 tagesjournal    
04:30 Talk im Turm Talk im Turm ist eine Sendung von Potsdam TV direkt aus dem Restaurant im Fernsehturm am Alexanderplatz. Gunnar Schupelius lädt prominente Gäste aus Wirtschaft, Kultur und Politik zum Gespräch über Berlin ein. Professor Christoph Martin Vogtherr, Generaldirektor Stiftung Schlösser und Gärten (SPSG)
05:00 tagesjournal    
05:30 Kino News TV Kino News TV ist das größte Kino-Magazin im deutschen Fernsehen. Hier gibt es spannende News aus der Kinowelt.  
06:00 tagesjournal    
06:30 Werbung    
06:35 Was trägt Dich? Die Sendung „Was trägt Dich?“ wird von dem Berliner Publizisten Gunnar Schupelius moderiert. Schupelius lädt seine prominenten Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Unterhaltung zu einem Gespräch über die wichtigsten Fragen des Lebens ein: Worauf kann ich mich verlassen, wenn alles schief läuft? Wer ist noch da, wenn ich verlassen bin? Wie schöpfe ich Mut, wenn meine Kraft schwindet? Wie habe ich Ungerechtigkeit ertragen? Was zählen Freundschaften, wie viel die Liebe? Was gibt mir die Natur? Schupelius entlockt seinen Gesprächspartnern mit seiner bekannten subtilen Fragetechnik erstaunliche Geständnisse. Er öffnet die Herzen und bringt Neues über Menschen zu Tage, die der Zuschauer kennt, von denen er aber so vieles nicht weiß. Uta von Aretin hat sich stark mit dem Schicksal ihres Vaters Henning von Tresckow befasst. Sie sagt: „Ich bin glücklich mit diesem Vater. Er ist ein Vorbild für mich auf vielfältigste Weise und in seiner ganzen Menschlichkeit“. Henning von Tresckow (1901-1944 wurde zu einer der wichtigsten Persönlichkeiten im militärischen Widerstand gegen Hitler. Der Spross einer alten preußischen Offiziersfamilie kam bereits im Sommer 1939 zu der Überzeugung, dass der Diktator getötet werden müsse. Während des Krieges versuchten von Tresckow und seine Vertrauten mehrfach, Hitler mit einem Attentat auszuschalten. Für den Umsturzversuch am 20. Juli 1944 entwickelte von Tresckow zusammen mit Claus Schenk Graf von Stauffenberg die grundlegenden Planungen. Am 21. Juli 1944 nahm sich Henning von Tresckow das Leben, um Familie und Freunde zu schützen.
07:00 tagesjournal    
07:30 Talk im Turm Talk im Turm ist eine Sendung von Potsdam TV direkt aus dem Restaurant im Fernsehturm am Alexanderplatz. Gunnar Schupelius lädt prominente Gäste aus Wirtschaft, Kultur und Politik zum Gespräch über Berlin ein. Professor Christoph Martin Vogtherr, Generaldirektor Stiftung Schlösser und Gärten (SPSG)
08:00 tagesjournal    
8:30 Kino News TV Kino News TV ist das größte Kino-Magazin im deutschen Fernsehen. Hier gibt es spannende News aus der Kinowelt.  
9:00 Honza klatscht Prominente zu Gast bei Honza Klein Karla Luzette Beteta Brenes: Ihr Land zu verkaufen ist einer der Jobs von Karla Luzette Beteta Brenes. Nun ja, das ist vielleicht nicht ganz diplomatisch ausgedruckt, trifft es aber. Als Botschafterin Nicaraguas kümmert sie sich um alle Kontakte zu Deutschland. Sei es in Wirtschaftsfragen, Städtepartnerschaften oder eben auch Tourismus. Den will man in Nicaragua nun so richtig ankurbeln und so wird auch auf der Internationalen Tourismusbörse das kleine mittelamerikanische Land vertreten sein.
10:00 Werbung    
10:05 Kuno's Das Musikmagazin mit Kuno Dreysse.  
10:38 Was trägt Dich? Die Sendung „Was trägt Dich?“ wird von dem Berliner Publizisten Gunnar Schupelius moderiert. Schupelius lädt seine prominenten Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Unterhaltung zu einem Gespräch über die wichtigsten Fragen des Lebens ein: Worauf kann ich mich verlassen, wenn alles schief läuft? Wer ist noch da, wenn ich verlassen bin? Wie schöpfe ich Mut, wenn meine Kraft schwindet? Wie habe ich Ungerechtigkeit ertragen? Was zählen Freundschaften, wie viel die Liebe? Was gibt mir die Natur? Schupelius entlockt seinen Gesprächspartnern mit seiner bekannten subtilen Fragetechnik erstaunliche Geständnisse. Er öffnet die Herzen und bringt Neues über Menschen zu Tage, die der Zuschauer kennt, von denen er aber so vieles nicht weiß. Thomas Heilmann wurde als fünftes von sechs Kindern 1964 in Dortmund geboren. Mit seiner Frau und vier Kindern lebt er heute in Berlin-Zehlendorf. Heilmann studierte Rechtswissenschaften in Bonn und legte 1993 in München sein 2. Staatsexamen ab. Seit 1990 gründete er viele Unternehmen, etwa den Radiosender Antenne Sachsen und eine Werbeagentur, die später in Scholz & Friends aufging. Bekannt wurde Heilmann als Mitgründer, Startfinanzierer und Kleingesellschafter verschiedener Start-Ups. 1999 wurde er von Angela Merkel zum ehrenamtlichen Internetsprecher der CDU ernannt. Von 2009 bis 2017 war Thomas Heilmann stellvertretender Landesvorsitzender der Berliner CDU, seit 2013 ist er Kreisvorsitzender der CDU Steglitz-Zehlendorf. Von 2012 bis 2016 war Heilmann Senator für Justiz- und Verbraucherschutz in Berlin. 2017 gewann er seinen Wahlkreis mit deutlichem Vorsprung und zog als Abgeordneter in den Deutschen Bundestag ein.
11:00 1-2-3.tv    
12:00 Talk im Turm Talk im Turm ist eine Sendung von Potsdam TV direkt aus dem Restaurant im Fernsehturm am Alexanderplatz. Gunnar Schupelius lädt prominente Gäste aus Wirtschaft, Kultur und Politik zum Gespräch über Berlin ein. Barbara Slowik ist seit April 2018 Polizeipräsidentin von Berlin. Sie wurde 1966 in Berlin geboren und schloss das Studium der Rechtswissenschaften mit dem 2. Staatsexamen ab. Von 2002 bis 2018 arbeitete sie im Bundesinnenministerium, zuletzt in den Bereichen Terrorismusabwehr und Informationstechnik.
12:30 Werbung    
12:35 Chefsache   Heute: Annabelle Mandeng
13:10 Werbung    
13:15 Diakonisches Werk Beratungsfachdienst für MigrantInnen - Potsdam TV hat den Beratungsfachdienst für MigrantInnen anlässlich seines 20 jährigen Jubiläums begleitet. Der Film gibt einen Einblick in die Arbeit der vielen ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Beratungsfachdienstes für MigrantInnen. Der Beratungsfachdienst für MigrantInnen des Diakonischen Werkes Potsdam e.V. bietet seit 1997 verschiedenen Zielgruppen, insbesondere Flüchtlingen, Beratung und Unterstützung an. Im Mittelpunkt der Arbeit steht der Mensch, unabhängig von Aufenthaltsstatus oder Staatsangehörigkeit, von Religion, Geschlecht, Alter oder ethnischer Zugehörigkeit.  
13:30 Honza klatscht Prominente zu Gast bei Honza Klein Karla Luzette Beteta Brenes: Ihr Land zu verkaufen ist einer der Jobs von Karla Luzette Beteta Brenes. Nun ja, das ist vielleicht nicht ganz diplomatisch ausgedruckt, trifft es aber. Als Botschafterin Nicaraguas kümmert sie sich um alle Kontakte zu Deutschland. Sei es in Wirtschaftsfragen, Städtepartnerschaften oder eben auch Tourismus. Den will man in Nicaragua nun so richtig ankurbeln und so wird auch auf der Internationalen Tourismusbörse das kleine mittelamerikanische Land vertreten sein.
14:30 Bubble Gum TV Dein Berliner Jugendmagazin  
15:00 Sonnenklar TV    
16:00 BBJ    
16:12 Werbung    
16:15 Hospizarbeit Immer noch wissen zu wenig Menschen, was ein Hospizdienst leistet. Um dem zu begegnen, entstand in Kooperation mit Potsdam TV eine Reihe von Filmen, die aus unterschiedlichen Perspektiven über die Hospizarbeit informieren. In drei Dokumentarfilmen geht es um die Schulung, Sterbe- und Trauerbegeleitung. Folgen 3
16:26 Werbung    
16:30 KnobiVital Dauerwerbesendung: Der tägliche Schluck Gesundheit  
16:45 Rosaxan Dauerwerbesendung  
17:00 tagesjournal Das werktägliche Boulevard-Magazin aus Berlin, Potsdam und Umgebung mit Andreas Dorfmann und Maria Büthe  
18:00 Was trägt Dich? Die Sendung „Was trägt Dich?“ wird von dem Berliner Publizisten Gunnar Schupelius moderiert. Schupelius lädt seine prominenten Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Unterhaltung zu einem Gespräch über die wichtigsten Fragen des Lebens ein: Worauf kann ich mich verlassen, wenn alles schief läuft? Wer ist noch da, wenn ich verlassen bin? Wie schöpfe ich Mut, wenn meine Kraft schwindet? Wie habe ich Ungerechtigkeit ertragen? Was zählen Freundschaften, wie viel die Liebe? Was gibt mir die Natur? Schupelius entlockt seinen Gesprächspartnern mit seiner bekannten subtilen Fragetechnik erstaunliche Geständnisse. Er öffnet die Herzen und bringt Neues über Menschen zu Tage, die der Zuschauer kennt, von denen er aber so vieles nicht weiß. Thomas Heilmann wurde als fünftes von sechs Kindern 1964 in Dortmund geboren. Mit seiner Frau und vier Kindern lebt er heute in Berlin-Zehlendorf. Heilmann studierte Rechtswissenschaften in Bonn und legte 1993 in München sein 2. Staatsexamen ab. Seit 1990 gründete er viele Unternehmen, etwa den Radiosender Antenne Sachsen und eine Werbeagentur, die später in Scholz & Friends aufging. Bekannt wurde Heilmann als Mitgründer, Startfinanzierer und Kleingesellschafter verschiedener Start-Ups. 1999 wurde er von Angela Merkel zum ehrenamtlichen Internetsprecher der CDU ernannt. Von 2009 bis 2017 war Thomas Heilmann stellvertretender Landesvorsitzender der Berliner CDU, seit 2013 ist er Kreisvorsitzender der CDU Steglitz-Zehlendorf. Von 2012 bis 2016 war Heilmann Senator für Justiz- und Verbraucherschutz in Berlin. 2017 gewann er seinen Wahlkreis mit deutlichem Vorsprung und zog als Abgeordneter in den Deutschen Bundestag ein.
18:25 Werbung    
18:30 tagesjournal Das werktägliche Boulevard-Magazin aus Berlin, Potsdam und Umgebung mit Andreas Dorfmann und Maria Büthe  
19:30 Rückblick 2019 Rückblick „hallo Mittelmark“ - Folge 4  
20:00 Talk im Turm Talk im Turm ist eine Sendung von Potsdam TV direkt aus dem Restaurant im Fernsehturm am Alexanderplatz. Gunnar Schupelius lädt prominente Gäste aus Wirtschaft, Kultur und Politik zum Gespräch über Berlin ein. Barbara Slowik ist seit April 2018 Polizeipräsidentin von Berlin. Sie wurde 1966 in Berlin geboren und schloss das Studium der Rechtswissenschaften mit dem 2. Staatsexamen ab. Von 2002 bis 2018 arbeitete sie im Bundesinnenministerium, zuletzt in den Bereichen Terrorismusabwehr und Informationstechnik.
20:30 Werbung    
20:35 Hauptstadtkult liest Folge 4: Katrin Neumann spricht mit Autor Tom Wolf über seinen Prignitz-Krimi "Roter September".  
21:00 tagesjournal    
21:30 Werbung    
21:35 Was trägt Dich? Die Sendung „Was trägt Dich?“ wird von dem Berliner Publizisten Gunnar Schupelius moderiert. Schupelius lädt seine prominenten Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Unterhaltung zu einem Gespräch über die wichtigsten Fragen des Lebens ein: Worauf kann ich mich verlassen, wenn alles schief läuft? Wer ist noch da, wenn ich verlassen bin? Wie schöpfe ich Mut, wenn meine Kraft schwindet? Wie habe ich Ungerechtigkeit ertragen? Was zählen Freundschaften, wie viel die Liebe? Was gibt mir die Natur? Schupelius entlockt seinen Gesprächspartnern mit seiner bekannten subtilen Fragetechnik erstaunliche Geständnisse. Er öffnet die Herzen und bringt Neues über Menschen zu Tage, die der Zuschauer kennt, von denen er aber so vieles nicht weiß. Thomas Heilmann wurde als fünftes von sechs Kindern 1964 in Dortmund geboren. Mit seiner Frau und vier Kindern lebt er heute in Berlin-Zehlendorf. Heilmann studierte Rechtswissenschaften in Bonn und legte 1993 in München sein 2. Staatsexamen ab. Seit 1990 gründete er viele Unternehmen, etwa den Radiosender Antenne Sachsen und eine Werbeagentur, die später in Scholz & Friends aufging. Bekannt wurde Heilmann als Mitgründer, Startfinanzierer und Kleingesellschafter verschiedener Start-Ups. 1999 wurde er von Angela Merkel zum ehrenamtlichen Internetsprecher der CDU ernannt. Von 2009 bis 2017 war Thomas Heilmann stellvertretender Landesvorsitzender der Berliner CDU, seit 2013 ist er Kreisvorsitzender der CDU Steglitz-Zehlendorf. Von 2012 bis 2016 war Heilmann Senator für Justiz- und Verbraucherschutz in Berlin. 2017 gewann er seinen Wahlkreis mit deutlichem Vorsprung und zog als Abgeordneter in den Deutschen Bundestag ein.
22:00 tagesjournal    
22:30 Rückblick 2019 Rückblick „hallo Mittelmark“ - Folge 4  
23:00 tagesjournal    
23:30 Kino News TV Kino News TV ist das größte Kino-Magazin im deutschen Fernsehen. Hier gibt es spannende News aus der Kinowelt.