Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden
Hauptstadt TV
Hauptstadt TV
Zur Rubrik: Stadtleben
Datum: 06.02.2020

Warnstreik

An der Berliner Charité wurde am Donnerstag gestreikt. Die Dienstleistungsgesellschaft verdi hatte die Mitarbeiter der Charité Facility Management - CFM - zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Grund ist laut verdi die Situation bei den Tarifverhandlungen für die Mitarbeiter der CFM. Die Arbeitgeber, so verdi, hätten bei den unteren Lohngruppen Stundenlöhne unterhalb des angestrebten Vergabemindestlohns für Berlin in Höhe von 12,63 Euro angeboten. Verdi will nach eigenen Angaben einen Manteltarifvertrag abschließen, der unter anderem einheitliche Urlaubsregelungen und Weihnachtsgeld vorsieht.