Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden
Hauptstadt TV
Hauptstadt TV
Zur Rubrik: Politik
Datum: 11.02.2020

Bürgen für Kredite

Bürgschaftsbank zieht positive Bilanz

Erst seit wenigen Monaten gibt es das „dean & david“ in der Brandenburger Straße. Unternehmer Pierre Müller setzt auf gesunde, genussreiche Kost. Das „dean & david“ bietet 65 Plätze. Hauptzielgruppe sind Berufstätige und Studenten. Müller bietet unter anderem Produkte für Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten an und bezieht viele Rohstoffe aus der Region. Der Umbau eines Altbaugebäudes und die exponierte Lage in der Einkaufsmeile erforderten erhebliche Investitionen. Als es Probleme gab, kam die Bürgschaftsbank ins Spiel. Kein Wunder also, dass die Bürgschaftsbank ihre Jahrespressekonferenz im gastronomischen Ambiente durchführte. Geschäftsführer Milos Stefanovic ist höchstzufrieden mit dem vergangenen Geschäftsjahr. Nach einer Flaute im Jahr 2018 stieg das Umsatzvolumen bei den bewilligten Bürgschaften um mehr als 22 Prozent auf 81 Millionen Euro. Auch die Zahl der Bürgschaften erhöhte sich auf 226. Die Bürgschaftsbank mit ihren verschiedenen Programmen steht also bereit, wenn Banken bei der Kreditvergabe zögerlich sind. Durch eine Bürgschaft wird eine Investition oder die Übernahme eines Unternehmens oft erst möglich. Dies soll nunmehr auch digital möglich sein, durch das Programm „Bürgschaft digital“.