•  

On.Tour

Das Jüdische Museum Berlin macht Schule
Datum: 15.09.2022
Rubrik: Stadtleben

Ab September 2022 geht das Jüdische Museum Berlin mit einer neuen mobilen Ausstellung deutschland­weit on.tour! In drei Unterrichts­stunden vermittelt sie Themen und Inhalte aus der neuen Dauer­ausstellung, zu denen Schüler*innen Bezüge zur eigenen Lebens­realität herstellen und diskutieren. Das Jüdische Museum Berlin kommt mit on.tour zu Schulen, die nicht die Möglich­keit haben, das Museum in Berlin zu besuchen. In der Pilot­phase im Jahr 2022 steuert JMB on.tour Schulen in Berlin und Brandenburg an. Ab 2023 ist der on.tour-Bus bundesweit unterwegs. Reporter Ken Frege und Kamerafrau Vanessa Voß waren in Kreuzberg vor Ort.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Stadtleben | 30.11.2022

Hilfsprojekt UMGeben unterstützt unbegleitete minderjährige Geflüchtete

Stadtleben | 01.12.2022

Eisbärin Hertha wird 4!

Stadtleben | 29.11.2022

Breites Bündnis für den Staudenhof

Stadtleben | 28.11.2022

Innovative energieeffiziente Fertighäuser made in Brandenburg

Stadtleben | 30.11.2022

Faszination Körperwelten

Stadtleben | 07.12.2022

Fairverpackt bittet um Unterstützung

Stadtleben | 30.11.2022

Der Ku`damm erstrahlt wieder im Lichterglanz

Stadtleben | 29.11.2022

Fahrradboxen in Schöneberg eingeweiht

Stadtleben | 24.11.2022

Prominente tun Gutes auf der Galaktischen Spenden-Gala