•  

"Pippi Langstrumpf" in der Komischen Oper

Wie soll ich das wissen, wenn ich es noch nie versucht hab?
Datum: 03.11.2022
Rubrik: Kultur

"Herr Nilsson" und der "kleine Onkel" - wissen Sie wer das ist? Oder können Sie sich noch an die Villa Kunterbunt erinnern? Na, klingel´ts? Ja, genau - die Rede ist von Pippi Langstrumpf. Erfunden von der Schwedin Astrid Lindgren, erinnern sich viele sicherlich an den Film über die "Rotzgöhre mit den roten Zöpfen". Nun, die Komische Oper Berlin hat sich das Thema angenommen und präsentiert die Kinderoper in zwei Akten. Reporter Ken Frege berichtet über ein furchtloses Mädchen, welches bis heute alle Menschen, egal ob jung oder alt, begeistert.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Kultur | 24.01.2023

Die Tierhalle auf der Internationalen Grünen Woche

Kultur | 09.01.2023

Cavalluna - Geheimnis der Ewigkeit

Kultur | 16.12.2022

Das musikalische Jahr 2022

Kultur | 13.12.2022

"Angabe der Person"

Kultur | 24.11.2022

"Der fliegende Holländer"

Kultur | 11.01.2023

Ballet Revolución im Admiralspalast Berlin

Kultur | 02.12.2022

Finale des 51. Gesangs Bundeswettbewerbs Oper/Operette/Konzert

Kultur | 18.01.2023

Yamato - The Drummers of Japan

Kultur | 12.12.2022

Das "MiA-Gefühl" ist zurück