•  

Der "Blaue Lichterglanz" erhellt wieder

Potsdams Weihnachtsmarkt hat nach zwei Jahren Pause geöffnet
Datum: 23.11.2022
Rubrik: Stadtleben

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause erstrahlt Potsdams Weihnachtsmarkt wie gewohnt in blauem Lichterglanz. So eröffnete Oberbrürgermeister Mike Schubert am am vergangenem Montag traditionsgemäß das Adventsgeschehen mit dem Anschneiden des Riesenstollens. Trotz Energiekrise und Inflation soll das wärmespendende Ambiente auf der Brandenburger Straße diesmal nicht der Krise weichen und die Händler können ihre Buden endlich wieder öffnen. Wenn auch mit ein paar Änderungen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Stadtleben | 27.01.2023

Holocaust-Gedenktag in Potsdam

Stadtleben | 02.02.2023

Immersive Gamebox Berlin

Stadtleben | 23.01.2023

Regionale Produkte auf der Grünen Woche

Stadtleben | 20.01.2023

Käthe_Preis

Stadtleben | 19.01.2023

Agrarminister Vogel besucht die Brandenburghalle

Stadtleben | 20.01.2023

Giffey, Özdemir und Jarasch eröffnen die Grüne Woche 2023

Stadtleben | 25.01.2023

24-Stunden Streik am BER

Stadtleben | 20.01.2023

Wie geht es weiter mit dem "Staudenhof"

Stadtleben | 31.01.2023

Digitalisierung an Brandenburgs Schulen