•  
Datum: 30.11.2022
Rubrik: Stadtleben

Ein echtes Herz, den 12 Finger Darm in seiner ganzen Länge oder den Blutkreislauf eines Lamms bestaunen.
Das alles klingt erstmal vewirrend, für Besucher der ,,Körperwelten" ist das aber ganz normal. Hier wird Anatomie groß geschrieben.

Was es mit der Ausstellung auf sich hat und das, dass ganze garnicht so eklig ist, darüber haben Christopher Heyse und Alexander Straeck mit Medizinerin und Kuratorin Dr. Whalley gesprochen. 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Stadtleben | 23.01.2023

10.000 haben es satt!

Stadtleben | 14.01.2023

2.Knutfest im Schlaatz

Stadtleben | 31.01.2023

Bilanz zum Arbeitsmarkt 2022 und Ausblick 2023

Stadtleben | 27.01.2023

„Nachlese“ vom 26.01.2023

Stadtleben | 24.01.2023

Schockfrieren für das Wohlbefinden

Stadtleben | 20.01.2023

Wie geht es weiter mit dem "Staudenhof"

Stadtleben | 31.01.2023

Digitalisierung an Brandenburgs Schulen

Stadtleben | 24.01.2023

Regionale Produkte auf der Grünen Woche

Stadtleben | 24.01.2023

Der Brandenburg-Empfang auf der Grünen Woche